Das Kunstfestival im Spreewald
01. Juni - 21. September 2019

Kunstfestival aquamediale

Die aquamediale ist ein etabliertes internationales Festival für zeitgenössische Kunst im Spreewald und seit 19 Jahren fester Bestandteil des brandenburgischen Kultursommers.

Die aquamediale dient der Verortung zeitgenössischer künstlerischer Tendenzen und deren Rezeption in der an Tradition reichen Spreewaldregion und damit der Belebung des Besucherverkehrs. In der Verbindung von Kunst, Tourismus, Wirtschaft und Soziales unter der gemeinsamen Nutzung vorhandener Ressourcen und Potentiale, liegt die Stärke des einzigartigen internationalen Modells.

Das vom Landkreis Dahme-Spreewald initiierte Kunstprojekt wird alle zwei Jahre von den Projektpartnern Förderverein aquamediale e.V. und den Kommunen Amt Unterspreewald, Amt Lieberose/Oberspreewald und der Stadt Lübben (Spreewald) unterstützt und in der Durchführung begleitet. Neben dem kuratorischen Konzept, das die internationalen Positionen zeitgenössischer Kunst in der Ausstellungsregion beinhaltet, wird ein anspruchsvolles Rahmenprogramm gestaltet.

Die aquamediale ist Teil des Netzwerks KUNSTRAUM SPREEWALD, das unter der Schirmherrschaft der Ministerin Dr. Martina Münch des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg steht.

kunstraum-spreewald.com