Das Kunstfestival im Spreewald
01. Juni - 21. September 2019

Kunstausstellung

Heinrich Theodor Fontanes Worte bieten uns eine literarische Vorlage. Diese ruft nach Bildern, die seine Texte im besten Sinne des Wortes erhellen. Der natürliche Verbündete des Literaten ist der Illustrator, der mit seiner Arbeit nicht nur als Erklärer eines Textes ist, sondern darüber hinaus  seine eigene Sicht auf die Welt vermittelt. Die Komplexität des Begriffs Heimat – als räumliche Dimension, als Zeitliche Dimension, als soziale Dimension und als kulturelle Dimension – ermuntert zu erzählerischen Formen, wie sie mit den Sprachbildern in den Neuruppiner Bilderbogen, in Guckkastenblättern, in Bänkelsängen etc. zu Fontanes Zeiten in Gebrauch waren. Aus diesem Grund hat sich der Kurator an einige außergewöhnliche  Professor/innen renommierter Hochschulen gewandt, um sie mit ihren besten Absolventen für die aquamediale 13 zu gewinnen. Von der zu erwartenden Qualität der Installationen und der provozierten Auseinandersetzung mit dem Thema werden das Kunstfestival und seine Besucher im Spreeland profitieren.

Die Straupitzer Fährleute informieren Sie gern über die Kunstwerke der aquamediale 13.

Der Werkkatalog sowie der Routenplaner zur Ausstellung sind in der Touristinformation Straupitz erhältlich.

kunstraum-spreewald.com