Das Kunstfestival im Spreewald
03. Juni - 30. September 2023 in Schlepzig/SŁOPIŠĆA

aquamediale 15

Kunstausstellung

Die 15. aquamediale verpflichtet sich zur Auseinandersetzung mit den das Klima beeinflussenden Faktoren und untersucht die Auswirkungen einer ungebremsten Konsumwirtschaft auf Mensch und Natur. Sie ruft Künstler/innen auf, ihre Visionen und die zukünftigen Möglichkeiten im Umgang mit der Natur künstlerisch zu visualisieren. Als Ergebnis ihrer subjektiven Wahrnehmung werden sie unter dem Thema »Unart Natur | Mensch prokontra Natur« ihre Sichten und Empfindungen als Objekte und Installationen in die Spreeländer Landschaft und zur Diskussion stellen. Das Biosphärenreservat um Schlepzig scheint dem Veranstalter ein idealer Ort, dieses spezielle Thema zu installieren und vom Wasser aus erlebbar zu machen.

Es entstehen künstlerische Objekte & Installation, die :

  1. den Einfluss des Menschen in der Natur abbilden
  2. die Werte der Gesellschaft mit den Werten in der Natur abgleichen
  3. die Verantwortung des Einzelnen aufzeigen
  4. die Einflussnahme jedes Menschen als nachhaltigen Konsumenten anregen
  5. die Qualität eines Lebens mit der Natur visualisieren.

Die Kunstausstellung wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und den Landkreis Dahme-Spreewald gefördert.

kunstraum-spreewald.com